Showing posts with label Gourmet. Show all posts
Showing posts with label Gourmet. Show all posts

Wednesday, January 23, 2008

Schwarzes Brot aus Castelvetrano
backen wie in alten Zeiten...
auf dem Weg zur Südwestküste von Sizilien von Terrasini aus, fährt man die Autobahn in Richtung Castellevetrano, ein kleines Dörfchen in dem man das berühmte und geschätzte „pane nero di Castellvetrano“ findet.
es ist schon ein kleines Abenteuer, wenn man der Wegbeschreibung der Einheimischen folgt. Wir waren auf der Suche nach diesem Brot und kamen in das Dorf das nicht unbedingt einem tollen Eindruck machte, eine Bäckerei, - Panificio – war weit und breit nicht zu sehen, und ein älterer Mann auf der Straße, den wir fragten, beschrieb uns einen Weg gar nicht so weit entfernt.
In der besagten Straße angekommen war wieder nichts zu sehen,Wir machten also kehrt, und fragten einen anderen Passanten, der uns wieder die gleiche Wegbeschreibung gab.

Wir hätten noch lange suchen können wenn wir nicht den Hinweis bekommen hätten, dass dieses Brot nicht in Bäckereien sondern bei Privatleuten zu kaufen ist.
Wir klopften also an einer der Türen in der Straße und eine Oma führte uns in ihre Küche wo das frische noch warme und duftende Brot in einem großen Korb auf den nächsten Kunden wartete.
Es wird immer schwieriger dieses Brot zu backen, es gibt wenige Holzöfen, die mit dem Zweigen von Olivenbäumen den geheizt werden, auch das dazu verwendetet sizilianische Korn „timilia“ wird immer rarer. Cafébraune Kruste, etwas Sesam drauf, ein intensives Aroma, sind die Hauptmerkmale dieses Brotes das nur Mehl, Wasser und natürliche Hefe beinhaltet. So frisch aus dem Ofen mit etwas frisch gepresstem Olivenöl und einem Schluck Nero d’Avola sind einfach eine Köstlichkeit.
auch mal versuchen? Ferienwohnung in Sizilien um das wirkliche Sizilien zu erleben

Monday, January 21, 2008

Artischocken gebratenen mit Kartoffeln, Pinienkernen, getrockneten Tomaten
es ist ArtischockenzeitDie Zutaten ergeben sich aus dem Titel. Mengen können Sie wie immer selbst entscheiden
Kartoffeln am Tag zuvor abkochen
Artischocken
~ säubern, das harte innere und die unteren festen Außenblätter entfernen, halbieren und in schmale Scheibchen schneiden, evtl. Teile vom Stiel geschält in kurze Stücke schneiden und alles in kaltes Wasser mit einer halben Zitrone geben damit die Bitterstoffe aus den Artischocken entzogen werden
Zwiebeln ~ pellen und in nicht zu kleine Scheiben schneiden, in einer Pfanne in Olivenöl anbraten
Pienienkerne und kleingeschnittene getrocknete Tomaten dazugeben
Kartoffeln ~ kleinschneiden in Scheibchen, mit in die Pfanne geben, weiterbraten
Artischocken ~ abgießen und mit in die Pfanne geben, weiterbraten
mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer oder Peperoncino würzen und braten bis die Artischocken gar sind.
Ulla und Gino wünschen guten Appetit

Friday, January 18, 2008

... es ist Artischockenzeit
Gnocchi mit Artischocken und Orangen
Zutaten für 4 Personen :
ein Paket Gnocchi / Parmesankäse

6 Artischocken / 2 Orangen
Pfeffer, Salz, Olivenöl, Frühlingszwiebeln, Thymian, Majoran, Rosmarin, Butter

~Artischocken säubern, das harte innere und die unteren festen Außenblätter entfernen, halbieren und in schmale Scheibchen schneiden, evtl. Teile vom Stiel geschält in kurze Stücke schneiden und alles in kaltes Wasser mit einer halben Zitrone geben damit die Bitterstoffe aus den Artischocken entzogen werden
~Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl und etwas Butter leicht braten
die Artischocken abgießen und mit in die Pfanne geben und zusammen ca.10 Min. zugedeckt schmoren, salzen, die klein geschnittenen Kräuter zufügen
~den Saft einer Orange + eine kleingeschnittene Orange mit in die Pfanne geben
~Gnocchi in kochendes Salzwasser geben und wenn sie an die Oberfläche kommen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Alles gut vermischen und noch etwas ziehen lassen.

Das fertige Gericht kann mit oder ohne Parmesankäse serviert werden. Probieren Sie beides aus...
Ulla und Gino wünschen guten Appetit

Tuesday, January 08, 2008

Antica Focacceria San Francesco Palermo

eines der ältesten Restaurants in Palermo, gegründet im 19ten Jahrhundert und besucht von vielen illustren Persönlichkeiten wie Garibaldi, Pirandello und Crispi. Eine Lokalität mit viel Geschichte, Geschichte bis in die Neuzeit.
Wie viele in der Stadt, wurden auch hier die Besitzer zu Schutzgeldzahlungen "Pizzo" gezwungen, aber hier hat man sich gewehrt. Man hat angezeigt und die Festnahme einiger Mitglieder des Clans del Centro Storico erreicht. Seither wird diese Lokalität Tag und Nacht bewacht. Zwischen den Feiertagen wurde hier ein Fest in der Piazza San Francesco gegeben mit den vielen Spezialitäten, die es nur in Palermo gibt.
Urlaub in Sizilien, Ferienwohnung Ulla und Gino in Terrasini
more photos

Thursday, November 22, 2007

Eine Weinkellerei in den Bergen von San Giuseppe Jato

Sizilien, Wein, Rot oder Weiß, Sizilien ist in den letzten Jahren berühmt geworden für seine Weine, deren Trauben unter Siziliens Sonne besonders gut reifen. In San Giuseppe Jato haben wir durch Zufall eine Weinkellerei entdeckt, die erst seit ca.4 Jahren besteht

einen ausgesuchten Wein herstellt und das Hauptaugenmerk nicht auf Quantitaet sondern auf Qualitaet gerichtet hat.
Die Weinkellerei Feotto dello Jato, versteckt in den Bergen, allein die Fahrt dorthin durch eine wunderschöne Landschaft lohnt sich, und dann der Wein......



Sunday, October 28, 2007

Colors of Sicily
Blumenkohl in allen Farben
Blumenkohl aufgenommen in Catania
Brokkoli

mehr aus Sizilien
in
Ferien in Sizilien

Monday, October 22, 2007

Sferracavallo

Temptation ein Restaurant in dem man auf seine Kosten kommt
ein Menu zum Festpreis
hier stimmen Qualität und Preis noch überein
und man braucht kein Italienisch um all die Köstlichkeiten genießen zu können
mehr Infos in
Ferienwohnungen in Sizilien
Sferracavallo

Sunday, October 21, 2007

Eine Weinkellerei
in den Bergen von San Giuseppe Jato
Sizilien, Wein, Rot oder Weiß, Sizilien ist in den letzten Jahren berühmt geworden für seine Weine, deren Trauben unter Siziliens Sonne besonders gut reifen.
In San Giuseppe Jato haben wir durch Zufall eine Weinkellerei entdeckt, die erst seit ca.4 Jahren besteht und einen ausgesuchten Wein herstellt und das Hauptaugenmerk nicht auf Quantität sondern auf Qualität gerichtet hat. Die Weinkellerei Feotto dello Jato, versteckt in den Bergen, allein die Fahrt dorthin durch eine wunderschöne Landschaft lohnt sich, und dann der Wein......
alles weitere in
www.Ullaegino.it
eine Weinkellerei

Friday, November 10, 2006


eines der Besten Olivenöle gibt es in der Gegend von Castelvetrano in Sizilien
wir sind hingefahren und haben gleichzeitig Sizilien im November erlebt
>>>>> Ulla und Gino unterwegs nach Castelvetrano um Öl zu kaufen